Gartenpflege

Gehölzpflege

Der Spiegel der Jahreszeiten.
An einem Laubaum oder –strauch kann man den Wechsel der Jahreszeiten miterleben. Im Frühling schenken uns viele Gehölze ein Blütenmeer. Im Sommer spendet uns ein Blätterkleid willkommenen Schatten und im Herbst erfreuen uns die verschiedenen Blattfarben in ihrem Höhepunkt.

Damit wir dies alles vollumfänglich geniessen können, braucht ihre Gehölzpflanzung die richtige Pflege.

Winter-Pflegeschnitt

Bäume und Sträucher brauchen Pflege. Während den Wintermonaten ist die beste Zeit Ihre Bäume und Sträucher mit einem fachmännischen Pflegeschnitt wieder auf Vordermann zu bringen.

Die Gehölze bleiben mit einem gesunden, regelmässigen Erhaltungsschnitt vital und blühwillig. Eine saubere Schnittführung und die richtige Schnittmenge sind sehr wichtig, tragen Sie doch zum Erfolg im neuen Vegetationsjahr bei. Die Gehölze behalten so auch ihre natürliche Form.
Aber nicht jeder Strauch oder Baum verträgt einen Schnitt gleich.

Sommerschnitt

Als Ergänzung zum Winterschnitt werden gewisse Gehölze mit Vorteilen erst im Sommer geschnitten. Nach der Blüte schneiden wir zum Beispiel die Moorbeetpflanzen. Auch stark blutungsgefährdete Gehölze werden am besten im Spätsommer geschnitten.

Fällarbeiten

Es gibt immer wieder Situationen wo ein Baum oder Strauch gefällt werden muss, sei das wegen Krankheit, Platzmangel oder Schattenwurf.

Mit unserer professionellen Ausrüstung erledigen wir auch diese Arbeiten rationell und Sicher. Grosse verankerte Wurzelstöcke werden nicht mehr mühsam ausgegraben. Diese verkleinern wir mit modernsten Wurzelstockfräsen.

Düngung

Bäume und Sträucher sollten nur gedüngt werden wenn die Notwendigkeit besteht. Wann nötig wird mit einer Langzeit- oder Wurzeldüngung aufgedüngt.
Der richtige Standort und Bodenstruktur ist meist wichtiger als eine Düngergabe.